Krankenhaus


Entlassung

  • Wenn Sie aus dem Krankenhaus entlassen werden, erhalten Sie einen Arztbrief
    und einen Pflegebrief. Im Brief stehen z. B. Untersuchungsergebnisse, Empfehlungen
    für die weitere Therapie oder Medikamente.
  • Lassen Sie sich diese Briefe noch im Krankenhaus genau erklären, wenn nötig auch
    mit einem Dolmetscher oder einer Dolmetscherin.
  • Geben Sie Arztbrief und Pflegebrief Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin.
    Behalten Sie eine Kopie für sich selbst.
  • Wenn Sie Medikamente nehmen, müssen Sie gut Bescheid wissen:
    was sollen Sie einnehmen, wann und wie, wie lange und wie oft?
    Wie wirkt das Medikament und welche Nebenwirkungen kann es vielleicht geben?

Lotse & Lotsin

In Salzburg gibt es Lotsinnen und Lotsen für den Bereich Gesundheit.
Sie können sich an eine Lotsin/einen Lotsen wenden, wenn Sie Unterstützung in Ihrer Muttersprache benötigen.
Diese Frauen und Männer geben gerne ehrenamtlich Informationen und Auskünfte.

Lotse & Lotsin

Frau & Arbeit gGmbH, Griesgasse 2, Stiege 3/1, 5020 Salzburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Internetseite verwendet Cookies, um Ihren Internetseiten-Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hier.